Kuga mit 17 und 18 Zoll

Mit dem Kuga betritt jetzt auch Ford das sogenannte Crossover-Segment der kompakten Offroad-Fahrzeuge. Die Modellvariante Trend steht dabei auf 7×17 Zoll messenden Stahlrädern mit Radzierblenden, bei der Ausstattung Titanium werden Leichtmetallräder in 7,5×17 Zoll im 5×2-Speichen-Design montiert, jeweils mit der Bereifung 235/55. Ford bietet darüber hinaus auch ein „Trend X-Paket“ an, bei dem ein 5-Speichen-U-Design montiert wird; das „Titanium X-Paket“ beinhaltet unter anderem vier Leichtmetallräder in 7,5×18 Zoll mit der Bereifung 235/50. Serienmäßig ist ein Reifenreparaturset an Bord, das Reifendruckkontrollsystem DDS (Deflation Detection System) bzw. ein Notrad anstelle des Reparatursets kosten jeweils 50 Euro Aufpreis.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.