Neuer Leiter des Michelin-Werkes in Bad Kreuznach

Am 1. Mai 2008 wird Cyrille Beau die Nachfolge von Dieter Freitag als Direktor des Michelin-Reifenwerks Bad Kreuznach antreten. Im Rahmen dieser Funktion wird er gleichzeitig Leiter des Standorts Trier. Der diplomierte Wirtschaftswissenschaftler arbeitete nach seinem Studium zunächst zwei Jahre lang für die französische Botschaft in Südafrika. 1985 begann er seine Tätigkeit bei Michelin im Konzernbereich Controlling, wurde später Leiter des Controllings von Michelin in Kanada und arbeitete anschließend als Leiter für den Bereich Finanzwesen, Controlling, Beschaffung und Organisation in Anderson (USA). Die gleiche Funktion übte er von 1994 bis 2004 in Bad Kreuznach und Hallstadt aus, bevor er 2005 die Leitung des Bereichs Halbfabrikate in Bad Kreuznach übernahm.

Cyrille Beau ist 46 Jahre alt, stammt aus dem Großraum Paris, ist verheiratet und hat vier Töchter im Alter zwischen elf und 18 Jahren. Der scheidende Werksdirektor Dieter Freitag wird innerhalb des Unternehmens Michelin eine andere leitende Funktion übernehmen, über die zu einem späteren Zeitpunkt informiert wird. Michelin produziert seit 1966 Reifen in Bad Kreuznach. Über 1.500 Mitarbeiter werden 2008 rund um die Uhr über acht Millionen Pkw- und Leicht-Lkw-Reifen sowie Kautschukmischungen, Textil- und Stahlcord fertigen. In Deutschland produzieren die Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA an fünf Standorten pro Jahr fast 17 Millionen Reifen. Michelin stellt weltweit in 68 Produktionswerken mit über 122.000 Beschäftigten rund 844.000 Reifen am Tag her.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.