Nokian reagiert mit Stellungnahme auf Spekulationen

Freitag, 4. April 2008 | 0 Kommentare
 

Einen Tag nach der Hauptversammlung von Nokian Tyres in Tampere hat das Unternehmen öffentlich Stellung gegen Spekulationen bezogen, wonach das erste Quartal des neuen Jahres möglicherweise schlechter ausgefallen sei als bisher prognostiziert. Wie der finnische Reifenhersteller schreibt, wolle man „aufgrund öffentlicher Diskussionen die Situation klarstellen und mögliche Missverständnisse korrigieren“. Der Stellungnahme zufolge habe das Jahr 2008 „begonnen wie geplant, und das Auftragsbuch ist klar voller als im vergangenen Jahr“.

Die Umsätze während des ersten Quartals seien ebenfalls höher als im Vergleichsquartal 2007, aber „geringer als in den anderen Quartalen des Jahres, was durch das normale Saisongeschäft“ zu erklären sei. Nokian Tyres sei also weiterhin darauf aus, in 2008 ein starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinnen zu erzielen. Seit Handelsbeginn heute hat der Aktienkurs des Reifenherstellers bereits über fünf Prozent eingebüßt, was als Reaktion auf erwartete schlechtere Quartalszahlen interpretiert wird.

Die genauen Zahlen zum ersten Quartal 2008 wird Nokian Tyres am 7. Mai veröffentlichen..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *