Nizhnekamskneftekhim vor Verkauf?

Besuch beim russischen Hersteller von Synthesekautschuk Nizhnekamskneftekhim: Wie der Nachrichtendienst „integrum“ meldet, haben sich die Investmentfirmen „Troika Dialog“ und „Mars Capital“ bei dem Unternehmen, das erst vor zwei Wochen gemäß ISO 14001 zertifiziert worden ist, umgesehen, Fabriken besichtigt, die Finanzen durchleuchtet und vor allem versucht, sich ein Bild von den Zukunftsperspektiven des Unternehmens zu machen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.