„Euro-Trailer“ der Marke Semperit für Midi-Trailer gedacht

Mittwoch, 2. April 2008 | 0 Kommentare
 
„Euro-Trailer“ der Marke Semperit für Midi-Trailer gedacht
„Euro-Trailer“ der Marke Semperit für Midi-Trailer gedacht

In Form des „Euro-Trailer“ bringt die zum Continental-Konzern gehörende Marke Semperit einen neuen Trailerreifen auf den Markt. Bei Verwendung des ab diesem Monat in der Dimension 385/55 R22.5 mit den Indizes 160/-K und 185/-L verfügbaren Pneus im Aufliegereinsatz verspricht der Reifenhersteller ein um fünf Kubikmeter höheres Ladevolumen.

„Vergleicht man die Innenhöhen marktgängiger Auflieger, kommt ein Trailer mit der Standardbereifung von 385/65 R22.5 auf eine Innenhöhe von 2,70 Metern. Der neue Semperit ‚Euro-Trailer’ in der Dimension 385/55 R22.

5 erlaubt eine zusätzliche Innenhöhe von mindestens zehn Zentimetern und erhöht damit das mögliche Ladevolumen um bis zu fünf Kubikmeter“, rechnet der Anbieter vor. Aber auch eine bessere Laufleistung und einen senkenden Einfluss auf die reifenbedingten Betriebskosten attestiert man dem neue Semperit-Niederquerschnittsreifen für den schweren Straßengüterverkehr. Aufgrund einer verbreiterten Lauffläche und eines großen Aufstandsmaßes verteilen sich demnach die Lastmomente besser auf den Untergrund, was zu einem gleichmäßigeren Abrieb und damit einer höheren Laufleistung führe, erklärt der Reifenhersteller.

Eine besondere Kombination der drei zentralen Profilrillen mit selbstreinigenden Innenlamellen und zwei schlanken Profilnuten vor den Schultersegmenten soll für eine hohe Spurtreue und einschlussfrei bleibende Laufflächen sorgen. Die speziell konstruierten Außenrillen der Schultersegmente werden ebenfalls als technische Verbesserungen hervorgehoben. Mit den kantenumgreifenden Radialanschnitten mit wechselnd angelegten, dreidimensionalen Profilierungen verbindet der Reifenhersteller eine höhere Flexibilität des Schultergürtels und eine größere Spurtreue eines mit dem „Euro-Trailer“ bereiften Fahrzeuges.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *