Michelin hält an Prognose für Geschäftsjahr 2008 fest

„Es hat sich nichts geändert. Die Prognose ist dieselbe geblieben, die wir am 15. Februar veröffentlicht haben“ – so soll laut Reuters jüngst eine Sprecherin des Reifenherstellers Michelin Spekulationen entgegengetreten sein, in denen von „enttäuschenden Zahlen“ des Unternehmens für das erste Quartal die Rede sei. Demnach hatte eine Broker-Firma zuvor angeblich eine Warnung an ihre Kunden herausgegeben, in der Anlegern angesichts des Michelin-Ausblicks zur Vorsicht geraten wurde.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.