Ursache für Ellerbrock-Feuer weiterhin ungeklärt

Nach dem Feuer in der Mischerei der Ellerbrock Reifenrunderneuerungs-Technologie GmbH in Henstedt-Ulzburg am Ostersonnabend haben jetzt die Experten der Polizei ihre Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Da sie sich jedoch in den Trümmern der einsturzgefährdeten Halle nur mit größter Vorsicht bewegen können, bleibt die Ursache für das Feuer zunächst weiterhin unklar. Unterstützung bekommt die Kriminalpolizei morgen vom Landeskriminalamt Kiel. Ein Brandsachverständiger wird untersuchen, warum am späten Sonnabendvormittag das Feuer in der Ellerbrock-Mischerei ausbrach. Zur Schadenshöhe gibt es weiterhin keine Angaben. In der Mischerei, die komplett abgesperrt ist, waren 22 der 120 Ellerbrock-Mitarbeiter beschäftigt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.