Pirelli liefert neues Komplettrad für Oberklasse

Nach der erfolgreichen Einführung des Pirelli-Rades „Bright Silver“ im Jahr 2007 gibt es die stylishe Felge des italienischen Reifenherstellers ab Mitte März 2008 in einem neuen Design: „Pirelli Black Diamond Cut“ heißt die neue Version und unterscheidet sich optisch durch ein aufwendiges und edles Bicolor-Design. Die Front der im P-Lungo-Design angeordneten Speichen ist in Diamant geschliffen und zieht sich effektvoll spiegelnd über das Felgenbett bis auf den äußeren Felgenrand. Der Hintergrund ist schwarz glänzend lackiert. Der dadurch entstehende Kontrast mache die besondere Attraktivität des Designs aus. Produziert wird das Leichtmetallrad vom renommierten Mailänder Felgenhersteller Antera. Während die bisherige Version „Bright Silver“ in den Größen 17 bis 19 Zoll und somit für Fahrzeuge der Mittelklasse erhältlich ist, wird die „Black Diamond Cut“ vorerst für das obere Fahrzeugsegment gefertigt. Im Detail bedeutet dies: 8.5×20 und 10.5×20 Zoll (Pkw) sowie für SUVs in den 9.5×20 und 10.0×22 Zoll. Erhältlich ist das Rad mit den Pirelli-Profilen PZero, PZero Nero, PZero Rosso, Scorpion Zero Asimmetrico in erster Linie über die Pneuhage-Gruppe, jedoch auch auf Anfrage über den normalen Reifenfachhandel.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.