Alcar zeigt Dotz-Räder auf der Tuning World

Wenn Dotz – also eine der Marken von Alcar Deutschland – im Spiel ist, „dann geht es um Speed, um Styling, um Kompetenz, um die Art des Tunings“, so der Hersteller in seiner Vorankündigung zur Tuning World Bodensee. Der Background der Marke sei ein Zusammenspiel aus Leidenschaft für Autos und höchste Qualität der produzierten Felgen. Das hochwertige Gesamtpacket der Marke werde durch einen raschen Lieferservice und einen europaweiten Vertrieb abgerundet. Dotz wurde als bestehende Marke im Jahr 1999 von Alcar in die Gruppe integriert und – positioniert zwischen AEZ und Enzo – als Tuningmarke der Unternehmensgruppe aufgebaut. „Die Tuner kaufen nicht nur durchgestylte und für Geschwindigkeit ausgelegte Felgen, sondern auch ein auf Herz, Nieren und Straßentauglichkeit getestetes Rad“, so Alcar weiter. Die am Standort in Neuenrade nahe Dortmund produzierten Räder werden vom deutschen TÜV auf Fahrverhalten und Festigkeit geprüft. Und all dies Wirken und Werken zeige die Wirkung, dass Dotz heute zu den etablierten Marken in der Tuning-Szene in Europa zähle.

Aber mit dem Namen Dotz erwerbe man nicht nur Qualitätsarbeit, man kaufe mit dem Dotz-Rad darüber hinaus ein Statement für sein Auto. „Neue Styles, neue Farben, neue Formen – Dotz bedeutet Indivdualität und Eigenständigkeit. So gilt Dotz in Europa als Trendsetter auf dem Nachrüstmarkt.“ Und diese Trends werden auf der Tuning World Bodensee präsentiert. Im Mittelpunkt stehen hier die neuen Dotz-Räder „Hanzo“ und „Shuriken“

Die neue einteilig gegossene Dotz-Felge Hanzo, benannt nach einem Waffenschmied aus dem Quentin-Tarantino-Film „Kill Bill“, seien „genauso scharf wie die Klingen des japanischen Schmiede-Großmeisters“. Die Hanzo von Dotz ist eine massive, Felge, deren aggressive Optik dem Betrachter wohlige Schauer über den Rücken jagen soll. Das Design der fünf Speichen erinnere an ein geschwungenes Samurai-Schwert und falle sofort ins Auge. Durch die austauschbaren Nabenkappen in Gelb, Orange, Grün und Silber, die die jeweilige Größe der Felge in Zoll angeben, sei die Hanzo noch individueller als andere Felgen. „Hanzo ist kompromisslos im Design, harmoniert aber gerade deshalb mit nahezu jedem Auto“, schreibt der Hersteller weiter. Ein spezielles Härteverfahren soll für eine lange Lebensdauer sorgen. Das Wort „Hanzo“ heißt übersetzt „treuer Begleiter“, folglich sei das Rad zeitlos und garantiere einen starken Auftritt. Besonders beeindruckend am Rad Hanzo sei der markante Kontrast der Speichen mit dem mattschwarzen Grundlack und der auf Hochglanz polierten Fläche. Verfügbar ist das Rad in 8×17, 8,5×18, 8x5x19, 9,5×18 sowie 9,5×19 Zoll.

Ebenfalls am Dotz-Stand während der Tuning World Bodensee erhältlich ist das Dotz-Magazin, mit interessanten Berichten und Features aus der Automotive- und Lifestyle-Szene.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.