Conti verspricht „Quantensprung“ für neuen Trailerreifen „HTR2“

Freitag, 14. März 2008 | 0 Kommentare
 
Conti verspricht „Quantensprung“ für neuen Trailerreifen „HTR2“
Conti verspricht „Quantensprung“ für neuen Trailerreifen „HTR2“

Die Continental AG wird im Rahmen der im April in Birmingham (Großbritannien) stattfindenden Commercial Vehicle Show eine neue Nutzfahrzeugreifengeneration vorstellen. Die Leistung der neuen Reifenfamilie biete einen „Quantensprung“ in Sachen technischer Innovation, verspricht der Reifenhersteller. Im zweiten Quartal dieses Jahres soll Trailerreifen „HTR2“, der bei der britischen Nutzfahrzeugmesse erstmals zu sehen sein wird, im Markt verfügbar sein.

„Anders als im überwiegenden Langstreckenbetrieb oder bei Baustelleneinsätzen sind Reifen für den Fern- und Verteilerverkehr recht unterschiedlichen Bedingungen ausgesetzt: häufiges Bremsen und Anfahren, Autobahnabschnitten folgen kurvige Regionalstraßen unterschiedlichster Qualität, neben engen Verladestationen, die ein mehrfaches Rangieren erfordern bis hin zum Baustellenzulieferverkehr. Ein Zusätzliches entsteht durch den Einsatz dieses Reifens an Miettrailern, hier zählen in erster Linie die Robustheit und die Lebensdauer“, erklärt das Unternehmen, worauf man sich bei der Entwicklung des neuen „HTR2“ offenbar hauptsächlich konzentriert hat. Daher habe man einen Premiumreifen geschaffen, dessen Laufleistung und Runderneuerungsfähigkeit als „absolute Spitze“ bezeichnet werden könne.

Als weiterer Pluspunkt des neuen Trailerreifens wird ein optimierter Rollwiderstand genannt, womit man einen Beitrag zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauches leisten will. „In Summe bedeutet die neue Reifengeneration ein Quantensprung auf der Leistungsachse“, ist man bei Conti überzeugt. .

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *