Pirelli kauft Anteil an Reifensparte zurück

Donnerstag, 13. März 2008 | 0 Kommentare
 

Die Pirelli & C. SpA will ihren im Jahr 2006 an ein Bankenkonsortium verkauften Anteil von 38,9 Prozent an der Reifensparte zurückerstehen. Eine entsprechende Übereinkunft sei nun erzielt worden, teilte der Konzern am späten Dienstagabend mit.

Der Kaufpreis des Anteils wurde mit 835,5 Millionen Euro beziffert. Der Rückkauf soll durch die Akquisition von 100 Prozent an dem Investmentvehikel Speed erfolgen, das die Beteiligung hält. Pirelli werde 434,4 Millionen Euro für den Kauf des gesamten Kapitals von Speed zahlen, dessen Schuldenhöhe auf 401,1 Millionen Euro beziffert wurde.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *