Nokian optimiert Sommerreifen auf Nässe

Wirkungsvollen Aquaplaningschutz, ausgezeichneten Nassgriff und gesteigerte Handlingqualitäten auf trockener Straße bieten die zwei jetzt verbesserten Sommerreifen Nokian V und Nokian H. Wie der finnische Hersteller schreibt, überzeugten beide Reifen durch sicheres Fahrverhalten sowohl bei Regen als auch bei Sonne und eigneten sich daher für den Einsatz von Frühjahrsbeginn bis zum Spätherbst.

Das Volumen einer Badewanne voller Wasser – 150 Liter – verdrängt der Nokian V in der Größe 205/55 R16 in nur 3,5 Sekunden, also genau 43 Liter pro Sekunde, bei 75 km/h und zehn Millimeter Wassertiefe. Dies sei Nokian zufolge „mehr als jeder andere Reifen“. Modernste technische Innovationen sollen die starke Wasserdrainage gewährleisten, so der skandinavische Marktführer. Nach dem Bach-Fluss-Prinzip leiten schmale Rillen das Wasser in breite Kanäle ab. Durch diese „Flüsse“ in der Innenschulter kann das Wasser schnell vom Reifen wegfließen. Abrieb- und Verschleißfestigkeit seien darüber hinaus durch eine neue Laufflächenmischung optimiert worden. Auch den Kraftstoffverbrauch des neuen Nokian V haben die finnischen Entwickler gesenkt, so Nokian.

Die Aquaplaninganzeige warnt mit einem Tropfensymbol in der Profilabnutzungsanzeige (DSI) vor Aquaplaninggefahr. Bei nur noch vier Millimetern Restprofil verschwindet es und weist so auf ein erhöhtes Aquaplaningrisiko hin. Die Profiltiefe kann der Autofahrer als Zahl von acht bis zwei einfach ablesen. „Reifen in gutem Zustand erhöhen die Sicherheit auch, indem sie die Aquaplaninggefahr senken“, so der Hersteller weiter. Zum schnellen Prüfen der Profiltiefe entwickelte Nokian Tyres schon 1999 seine DSI-Profilabnutzungsanzeige (Driving Safety Indicator), die in den neuen Sommerreifen weiterentwickelt vorgestellt wird.

Sogar einen integrierten Spritzschutz haben die neuen Nässespezialisten: So spritzt weniger Wasser auf die Windschutzscheibe vorbeifahrender Autos, was die Verkehrssicherheit allgemein erhöht. Polierte Hauptrillen sollen das Aquaplaningrisiko ebenfalls verringern, und – so Nokian weiter – elegant wirkten die Pneus damit außerdem.

„Die weltweit erste keilförmige Laufflächenkonstruktion sorgt mit ihrem asymmetrischen Profil für besseres Handling sowie festeren Nassgriff und hebt die Reifensicherheit auf ein bisher unerreichtes Niveau“, erklärt Produktentwicklungsmanager Teppo Huovila.

Aufgrund großer Erfahrung im harten Klima Finnlands zeigten Nokian-Sommerreifen besondere Nässestärken kombiniert mit hoher Fahrsicherheit bei Sommerwetter. Unterschiedliche Fahrbahnoberflächen und plötzlich umschlagende Witterungsbedingungen setzten von Reifen spezielle Eigenschaften voraus. Die nordische Marke entwickelt Produkte, die auf diese besonderen Bedürfnisse abgestimmt sind und die „von hoher Kompetenz zeugen: Sicherer Lauf und starker Grip sind das Ergebnis“. Jeweils für die Geschwindigkeitskategorien H (210 km/h) und V (240 km/h) seien die neuen Reifen optimiert, ausgerichtet auf die Bedürfnisse in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In 38 Größen von 175/65 R14 H bis 225/45 R17 V gibt es sie im Reifenhandel.

Nokian H und Nokian V sind mit dem gleichen ausgefeilten Profil ausgestattet. Die wesentlichen Unterschiede liegen in der Gummimischung und den Konstruktionslösungen. Beide Reifen sollen optimale Eigenschaften für eine bestmögliche Performance in ihrer Geschwindigkeitskategorie bieten. Der Reifen der höheren Geschwindigkeitskategorie V besitzt eine steifere Konstruktion, die mehr Sportlichkeit verleihen soll. Innovationen und fortschrittliche Technik sollen zu einer erhöhten Fahrsicherheit und Abriebfestigkeit beider Reifen beitragen.

Das asymmetrische Inside-Outside-Profil (unterschiedliches Profil innen und außen) senke wirkungsvoll das Aquaplaningrisiko und verbessere die Handlingeigenschaften. Hervorragenden Nassgriff und besonders niedrigen Rollwiderstand bringe die Vollsilicamischung in der Lauffläche.

Eine durchgehende Rippe verbindet und stabilisiert die Profilblöcke der Außenschulter. Drei robuste und steife Längsrippen sowie asymmetrische Rillen sollen dem Reifen auch bei hohen Geschwindigkeiten ein stabiles und sicheres Fahrverhalten verleihen. Er habe dadurch einen festen Straßenkontakt, reagiere jedoch gleichzeitig sensibel und präzise. Außerdem erzeugten die nun von Nokian optimierten Reifen, die allesamt ohne gesundheitsgefährdenden PAK-Öle gefertigt werden, ein geringeres Geräuschniveau.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.