2007 hat TRW Automotive 11,9 Prozent mehr umgesetzt

Mittwoch, 27. Februar 2008 | 0 Kommentare
 

Die TRW Automotive Holdings Corp., der weltweit führende Anbieter für aktive und passive Sicherheitssysteme, hat den Jahresumsatz 2007 auf die Rekordhöhe von 14,7 Milliarden US-Dollar (eine Steigerung von 11,9 Prozent gegenüber 2006) gesteigert. Der Nettogewinn für das Gesamtjahr 2007 lag allerdings nur noch bei 90 Millionen US-$ verglichen mit 176 Millionen US-$ im Vorjahr.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Livonia (Michigan/USA) ist über seine Niederlassungen in 27 Ländern auf der ganzen Welt präsent und beschäftigt weltweit rund 66.000 Mitarbeiter. Zu den Produkten des TRW Automotive Portfolios zählen integrierte Fahrzeugregel- und Fahrerassistenzsysteme, Bremssysteme, Lenksysteme, Fahrwerksysteme, Insassenschutzsysteme (Sicherheitsgurte und Airbags), Elektronik, Motorkomponenten, Befestigungssysteme sowie Ersatzteile und Kundendienstleistungen.

In Deutschland verfügt TRW Automotive über 19 Standorte, mit 11.000 Mitarbeitern, davon sind sieben Entwicklungscenter. Sechs von sieben europäischen Standorten haben ihren Hauptsitz in Deutschland.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *