Lkw-Räder von Alcoa leichter geworden

Dienstag, 26. Februar 2008 | 0 Kommentare
 
Lkw-Räder von Alcoa leichter geworden
Lkw-Räder von Alcoa leichter geworden

Sein erstes geschmiedetes Lkw-Aluminiumrad hat Alcoa Wheels eigenen Aussagen zufolge 1948 in Cleveland/USA hergestellt. Seither – so das Unternehmen – habe man es aber immer wieder neu erfunden und die Produkte hinsichtlich ihres Gewichtes stetig optimiert. Und wenn man nun im März dieses Jahres den 60.

Geburtstag feiert, dann geht dies einher mit einer weiteren Reduzierung des Gewichtes einiger Räder. Laut Alcoa Wheel Products Europe konnte man beispielsweise bei den seit 1. Februar dieses Jahres im Werk Ungarn vom Band laufenden gewichtsoptimierten Rädern in den gängigsten Lkw-Größen 22.

5x8.25, 22.5x9.

00, 19.5x7.50 und 19.

5x8.25 zwischen knapp 0,7 und über 1,5 Kilogramm einsparen bei einem Ausgangsgewicht von ursprünglich eben unter 20 bzw. fast 25 Kilogramm.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *