„Amigo Mobility“ montiert Amerityre-Reifen in der Erstausrüstung

Freitag, 22. Februar 2008 | 0 Kommentare
 

Die Firma „Amigo Mobility“ (Bridgeport/Michigan) montiert künftig Reifen der Amerityre Corp. (Boulder City/Nevada) in der Erstausrüstung. Amigo Mobility stellt Spezialfahrzeuge her, unter anderem Elektromobile (POVs, power operated vehicles).

Amerityre wird ca. 25.000 Polyurethanreifen jährlich liefern, die als pannensicher gelten.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *