Tuner Carlsson erstmals beim Genfer Salon mit dabei

Wenn die 78. Ausgabe des Autosalon Genf vom 6. bis zum 16. März seine Tore öffnet, dann wird erstmals auch der Tuner Carlsson mit einem Stand vor Ort vertreten sein. Über sein Gesamtprogramm hinaus will das Unternehmen im Rahmen der Messe außerdem gleich noch zwei Weltpremieren präsentieren: Eine davon ist der „CD32“ auf Basis des T-Modells C 320 CDI der C-Klasse von Mercedes-Benz, die andere ein neues Raddesign, das auf den Namen „1/14 RS“ hört. Das einteilige Gussrad ist in den Dimensionen 8,5 und 9,5×19 Zoll für die Mercedes-Modelle der C-Klasse (W204), SLK, CLS, E-Klasse und CLK erhältlich. Die Evolution des klassischen 15-Speichendesigns von Carlsson soll durch eine betont sportliche Ausführung, schwarze Lackierung und eine glanzüberdrehte Oberfläche überzeugen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.