Bilstein-Unternehmensführung bleibt in der Familie

Rolf Bilstein (65) hat sich aus der operativen Geschäftsführung der Ferdinand Bilstein GmbH & Co. KG (Febi, Ennepetal) zurückgezogen und nach 37 Jahren als Geschäftsführer den Führungsstab an seinen Schwiegersohn Karsten Schüßler-Bilstein übergeben, berichtet „kfz-betrieb online“. Mitinhaber und -geschäftsführer ist Dieter Siekermann. Heute umfasst die internationale Unternehmensgruppe neben den deutschen Standorten weitere zehn ausländische Niederlassungen, der Jahresumsatz der Bilstein-Gruppe ist seit 1971 von etwa fünf Millionen Euro auf 275 Millionen Euro im Jahr 2007 gestiegen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.