Skoda Fabia „GreenLine“ mit rollwiderstandsoptimierten Reifen

Unter dem Begriff „GreenLine“ will Skoda Auto in der Debatte um die Kohlendioxidbelastung der Umwelt eigene Akzente setzen. Ab März kann der Fabia GreenLine mit dem 1.4-TDI-Motor (59 kW/80 PS) bei den Skoda-Partnern geordert werden. Die auf der Ausstattungsvariante Ambiente basierende verbrauchsoptimierte Version begnüge sich im Schnitt mit 4,1 Litern Diesel auf hundert Kilometer, die CO2-Emission liege bei 109 g/km, so der Fahrzeuganbieter: 14-Zoll-Leichtmetallfelgen bestückt mit Reifen mit geringem Rollwiderstand in 165/70 R14 81T und ein gewichtssparendes Reifen-Mobilitäts-Set anstatt eines Reserverades tragen zu diesen Werten bei.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.