Michael Borchert tritt Thun-Hohenstein-Nachfolge zum 1. März an

Dienstag, 19. Februar 2008 | 0 Kommentare
 

Mit Wirkung zum 1. März 2008 übernimmt Michael Borchert (42), bisher Vertriebsleiter der Pirelli Deutschland GmbH, die Geschäftsführung für den Bereich Marketing und Vertrieb und tritt somit die Nachfolge des 47-jährigen Uberto Thun-Hohenstein, der – wie die NEUE REIFENZEITUNG bereits gestern berichtete – ab demselben Zeitpunkt als Senior Vice President Marketing & Sales Worldwide künftig alle weltweiten Märkte im Bereich Vertrieb und Marketing steuert. In seiner neuen Position in der Pirelli-Konzernzentrale in Mailand berichtet Thun-Hohenstein, der neben der Schweiz und Österreich seit 2005 auch bereits die Länderverantwortung für Skandinavien und Benelux innehatte, direkt an Francesco Gori, CEO Pirelli Tyre S.

p.A. Borchert, der schon seit 2003 im Unternehmen als Vertriebsleiter tätig war, wird in seiner neuen Funktion an Dr.

Guglielmo Fiocchi, Vorsitzender der Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH, sowie weiterhin außerdem an Uberto Thun-Hohenstein in seiner neuen Position berichten. Die lokale Länderverantwortung für die Märkte Österreich und Schweiz bleibt bis auf Weiteres Thun-Hohenstein direkt zugeordnet..

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *