Wechsel an der Yokohama-Spitze

Der bisherige „Executive Vice President“ der Yokohama Corporation Takao Oichi wird mit Wirkung 1. April zum neuen Präsidenten und CEO aufrücken. Ferner wird Tooru Kobayashi – bislang u. a. verantwortlich für OTR- und Flugzeugreifen sowie die Reifenlogistik – zum Präsidenten der Geschäftseinheit „Multiple Business“ befördert. Diese Position hatte zuvor Tetsuya Mizoguchi inne, der jetzt für das F+E-Zentrum verantwortlich wird. Die vormalige Position von Kobayashi wird künftig von Norio Karashima ausgefüllt, dem bisherigen CEO und Präsidenten des Konzerns und in Personalunion auch Präsident der Yokohama Corporation of America.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.