Giti Tire unterstützt Umweltprojekte in Südostasien

Mittwoch, 13. Februar 2008 | 0 Kommentare
 

Der Reifenhersteller Giti Tire Corporation stellt insgesamt eine Million US-Dollar für den Schutz von Wäldern in Nordsumatra (Indonesien) und im Südwesten Chinas zur Verfügung. Diese Initiative in Zusammenarbeit mit der Organisation „Conservation International“ wurde vor dem Hintergrund der ökologischen Nachhaltigkeit und des Bestrebens, die Kohlendioxidemissionen zu verringern, gestartet. In den Wäldern, die unter anderem durch die Spende von Giti Tire geschützt werden sollen, leben Orang-Utans und Panda-Bären, deren Bestände als gefährdet gelten.

Das zu 50 Prozent in Indonesien eingesetzte Geld soll auch dazu verwandt werden, in der „Pufferzone“ am Rande der Regenwälder die Kautschukproduktion zu fördern und so den Menschen beim Bestreiten ihres Lebensunterhaltes zu helfen. Dies ist auch ein Beitrag, um die Wälder vor Raubbau zu schützen..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *