Reifenklau in großem Stil auf A6-Parkplätzen

Montag, 4. Februar 2008 | 0 Kommentare
 

Auf Parkplätzen der Autobahn 6 sind am ersten Februar-Wochenende gleich mehrfach Reifen gestohlen worden. Wie die Südwest Presse berichtet, hat eine anscheinend auf Reifen spezialisierte Diebesbande in der Nacht vom 1. auf den 2.

Februar auf einem Parkplatz bei Kilometer 653 einen Sattelauflieger aufgebrochen und daraus insgesamt 65 Michelin-Reifen im Gesamtwert von rund 10.000 Euro entwendet. Zudem sei ein auf dem Parkplatz nahe der Kochertalbrücke abgestellter tschechischer Sattelzugauflieger ebenfalls Ziel unbekannter Täter gewesen, wobei 20 Michelin-Reifen der Größe 225/45 R17 91W im Wert von etwa 3.

000 Euro erbeutet wurden. Des Weiteren sind noch die Ersatzräder von zwei anderen Lastzügen gestohlen worden. Allerdings ist man sich seitens der Polizei noch nicht sicher, ob alle vier Taten in einem Zusammenhang stehen bzw.

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *