Größter Einzelhändler Neuseelands geht an Bridgestone

Wie verschiedene neuseeländische Medien berichten, übernimmt Bridgestone zum 31. März für einen nicht genannten Betrag „Tony’s Tyre Service“, den größten Reifeneinzelhändler Neuseelands, von Steve Lange. Lange hatte das Unternehmen vor 26 Jahren gegründet, heute zählt es 19 Einzelhandelsbetriebe mit ca. 150 Beschäftigten. Er wird dem Unternehmen als Geschäftsführer erhalten bleiben, auch ansonsten hätten – so Lange – die Kunden keine Unterschiede zu erwarten.

Der „Manawatu Standard“ listet darüber hinaus das Engagement der Bridgestone New Zealand Ltd. auf: Die Fabrik in Christchurch mache das Unternehmen zum größten Reifenhersteller des Landes und beschäftige insgesamt mehr als 800 Menschen. Bridgestone kontrolliere bereits mehr als 200 Einzelhandelsbetriebe, über die die beiden Hauptmarken Bridgestone und Firestone vermarktet werden. Darüber hinaus habe Bridgestone drei Runderneuerungsbetriebe in Neuseeland.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.