Ein- oder dreiteilig: „Botticelli“-Rad von OZ

Mittwoch, 30. Januar 2008 | 0 Kommentare
 
Ein- oder dreiteilig: „Botticelli“-Rad von OZ
Ein- oder dreiteilig: „Botticelli“-Rad von OZ

Speziell für die Anpassung an veredelte Fahrzeuge ist bei dem Räderhersteller OZ die „Tunersystem“-Produktlinie gedacht, die sich im Hinblick auf eine bestmögliche Flexibilität in Sachen Kombinationsmöglichkeit von Radstern, Außenbett und Innenschüssel durch ihren dreiteiligen Aufbau auszeichnet. Als Highlight dieser Linie ist das dreiteilige Rad „Botticelli III“ positioniert, das von den Lesern der Zeitschrift Auto Bild Sportscars zum „Toprad 2007“ gewählt wurde. Erhältlich ist es für Fünflochanwendungen in 19, 20 und 22 Zoll bzw.

von 8x19 bis 11.5x22 Zoll in einem „Crystal Titanium“ genannten Finish oder in 19 und 20 Zoll in „Matt Black“. Wer sich für eine Felgengröße unter 19 Zoll entscheidet, aber trotzdem das „Botticelli“-Design an seinem Fahrzeug montieren will, für den bietet OZ das Rad im Finish „Crystal Titanium“ und den Größen 8x17 sowie 8x18 Zoll zudem als einteilige Variante an.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *