Mehrspeichendesign „Shuriken“ von Dotz

Als „kompromisslos, kräftig, kühn“ bzw. als „Killerrad“ beschreibt man bei Dotz das neue Mehrspeichendesign „Shuriken“, dessen Name von japanischen Wurfgeschossen abgeleitet wurde. Als besonderes und unverwechselbares Merkmal hebt Dotz die abwechselnd glatt polierten und lackierten Speichen hervor, wobei die drei Lackierungen bzw. Farbvarianten schwarz/poliert, weiß/poliert oder gold/poliert erhältlich sind. Die Anordnung der Speichen soll auch die Montage an Fahrzeugen mit groß dimensionierten Bremsanlagen erlauben – die Dimensionspalette reicht von 6,5×15 Zoll bis hin zu 8×19 Zoll. Zudem können die Räder mit austauschbaren Nabenkappen und im Lieferumfang enthaltenen „Shuriken“-Aufklebern aufwarten, mit denen der Autofahrer sein Fahrzeug individualisieren kann.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag Fullsize Banner unten