Stahlgruber größter Aussteller auf der IHM

Mit einem neuen Standkonzept, das unter anderem 50 Einzelstände und ein eigenes Diagnosecenter bietet, will die Stahlgruber GmbH vom 28. Februar bis zum 3. März im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München (IHM) auf alles in allem 1.500 Quadratmetern sich nicht nur als größter Aussteller, sondern Kfz-Fachleuten vor allem ein Informationsforum präsentieren. Denn in der bayrischen Landeshauptstadt wird man über Investitionsgüter, Qualitätswerkzeuge, Originalmarkenteile und Zubehör, Werkstatt- und Fachmarktkonzepte sowie Service- und Dienstleistungen informieren. Angesprochen werden sollen damit Autohäuser, Werkstätten, Reifenservicebetriebe sowie Unternehmen des Kfz-Reparaturgewerbes. Im Mittelpunkt der diesjährigen Messepräsenz des Unternehmens wird das Diagnosecenter unter dem Motto „Elektronik Check o.k.“ stehen, wo man aktuelle Diagnosevorgänge live an zwei Fahrzeugen und unter realistischen Bedingungen vorführen und erläutern will. Produkte und Themen für den Kfz-Reparatursektor werden einen weiteren Schwerpunkt des Stahlgruber-Messeauftrittes bilden: Angefangen bei der werkzeuglosen Reifenmontage über Spezialwerkzeuge für neueste Fahrzeuggenerationen bis hin zur berührungslosen Fahrwerkvermessung reichen dabei die Lösungen des Unternehmens für die Werkstatt.

Ebenfalls stark vertreten sein werden in München die Werkstatt- und Fachmarktkonzepte Meisterhaft, AC Auto Check und AutoPartner, wobei laut Stahlgruber mittlerweile schon mehr als 2.000 Partner auf die Leistungen dieser Kooperation zurückgreifen. Und für diejenigen, die eine Werkstatt oder ein Autohaus neu oder umbauen möchten und nicht wissen, welche Probleme damit verbunden sein können, bringt Stahlgruber Spezialisten mit an den IHM-Stand, die sich mit der Planung bzw. Durchführung von Baumaßnahmen auskennen und vor Ort eingehend zu dieser Thematik informieren sollen. Zusätzlich werden Antworten zu Fragen des aktiven Umweltschutzes in der Kfz-Werkstatt bereitgehalten sowie Produktneuheiten wie das PC-Informationssystem „STAkis-S“ gezeigt. Den Nutzern der Software verspricht Stahlgruber gleich mehrere Vorteile. „So wurde zum Beispiel der Suchbaum komplett überarbeitet, die Verfügbarkeit der benötigten Teile des zuständigen Verkaufshauses sowie die aktuellen Preisinformationen werden sekundenschnell angezeigt. Die Artikelinformation ist erweitert worden und mehrere Artikel sind vergleichbar“, heißt es vonseiten des Anbieters. „STAkis-S“ sei somit ein System, das viele Vorteile, effizienteres Arbeiten und vor allem Zeitersparnis für den Anwender mit sich bringe.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.