Bridgestone: A. von Meißner verantwortlich fürs Autohausgeschäft

Alexander von Meißner (54) erhielt zum 15. Januar 2008 die Verantwortung für das Autohausgeschäft der Bridgestone Deutschland GmbH. Sein Vorgänger Thomas Klotz ist künftig als Senior Key Account Manager für die Betreuung der Fahrzeugherstellerzentralen und -Importeure zuständig. Beide berichten an Peter Gulow, Director Consumer Products.

Alexander von Meißner ist mit der Kfz-Branche seit 30 Jahren verbunden. Die frühen Stationen seiner beruflichen Laufbahn umfassten zunächst Tätigkeiten als Verkaufsberater, Marketingberater und Trainer. Später übernahm er dann Führungsaufgaben als Vertriebsleiter bei den Reifenherstellern Pirelli und Goodyear Dunlop. Zuletzt war Alexander von Meißner bei der Goodyear Dunlop Tires Germany als Manager Sales Development German Operations tätig. Die hohen Erstausrüsteranteile und die daraus resultierende steigende Nachfrage nach Bridgestone-Reifen erfordern diese Neuausrichtung im Vertriebskanals Autohaus, teilt der Reifenhersteller mit.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.