Zum Abschied von Dr. Klaus Neb

Nach fast 30-jähriger Tätigkeit im Dienst des Michelin-Konzerns hat sich Dr. Klaus Neb unmittelbar vor Weihnachten 2007 im Kreis von Mitarbeitern und Kollegen im Rahmen einer Feierstunde in Karlsruhe in den – so viel darf man dennoch sagen – vorzeitigen Ruhestand verabschiedet. Dies wurde mit einer dreizeiligen Presseverlautbarung offiziell bekannt gegeben, der weitere drei dürre Zeilen zu seinem Nachfolger angehängt sind. So sehen normalerweise Bekanntmachungen aus, wenn sich ein Konzern hastig eines Managers entledigte. Typisch Michelin? Michelin-typisch? Mehr dazu in einem Beitrag in der Januar-Ausgabe der NEUE REIFENZEITUNG, der als PDF-Dokument zum kostenlosen Download (Dateigröße: 60 kByte) auf unseren Internetseiten bereitsteht.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.