Start der neuen B2B-Website der Uniwheels Trading (Switzerland)

Dienstag, 8. Januar 2008 | 0 Kommentare
 

Im Schweizer Fachhandel soll die Gründung der Schweizer Niederlassung der Uniwheels-Gruppe für den Vertrieb von Leichtmetallfelgen der Marken Anzio und Rial einen großen Zuspruch erfahren haben, weshalb man sich nun dazu entschlossen hat, auch eine neue B2B-Website an den Start zu schicken. Hinter www.uniwheels.

ch verberge sich eine für den Schweizer Markt maßgeschneiderte dreisprachige (Englisch/Deutsch/Französisch) Homepage, sagt das Unternehmen, das die Marke Rial in der Schweiz ausschließlich über den Reifenhandel vertreibt, Anzio-Aluminiumfelgen und -Kompletträder jedoch dem gesamten Fachhandel anbietet. Die neue Website der Uniwheels Trading (Switzerland) AG informiert dabei nicht nur über Neuigkeiten aus dem Produktbereich, sondern will den Kunden und Interessenten außerdem noch umfangreiches Hintergrundwissen, Downloads sowie die aktuellen Kataloge der beiden Marken und vieles mehr zur Verfügung stellen. „Nach dem tollen Start der Uniwheels Trading AG im vergangenen September war es selbstverständlich, dass uns der Kunde auch online bequem erreichen kann.

Auf eine unkomplizierte Bestellabwicklung und individuelle Kundenbetreuung legen wir großen Wert“, sagt Harald Jacksties, Geschäftsführer Uniwheels Trading AG. Alle Felgen und Kompletträder werden seinen Worten zufolge innerhalb von 48 Stunden vom Lager in Luterbach (Kanton Solothurn) aus an den Fachhandel geliefert..

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *