Weniger Conti-Winterreifen verkauft als 2006

Wie Reuters unter Berufung auf Unternehmensangaben meldet, erwartet Continental in diesem Jahr weniger Winterreifen verkaufen zu können als 2006, wo es weltweit 19,1 Millionen Einheiten gewesen sein sollen. Als Grund dafür wird die milde Witterung genannt. Nichtsdestotrotz gehe der Konzern Aussagen eines Sprechers zufolge von einem herausragenden Ergebnisbeitrag der Sparte Pkw-Reifen aus, die im Geschäftsjahr 2006 einen EBIT von 651 Millionen Euro generierte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.