Sumitomo Rubber profitabler als erwartet

Sumitomo Rubber Industries Ltd. – zweitgrößter Reifenhersteller in Japan – könnte aufgrund einer höheren Reifennachfrage der Exportmärkte die eigenen Erwartungen in Sachen Operating Profit für das Geschäftsjahr 2007 übertreffen. Das meldet Bloomberg unter Berufung auf Aussagen des Unternehmenssprechers Yoji Narita. Demzufolge geht man nun davon aus, einen Operating Profit zwischen 46 und 47 Milliarden Yen (um die 285 Millionen Euro) erzielen zu können. Gerechnet hatte man zuvor mit lediglich 44 Milliarden Yen (rund 270 Millionen Euro). Diese positivere Einschätzung wird auf einen höheren Reifenabsatz der Japaner in den asiatischen Märkten und auch in Europa zurückgeführt. Laut Narita habe man in Europa 40 Prozent mehr Pkw-Reifen verkaufen können als 2006, für die asiatische Region beziffert er das Plus mit 20 Prozent im Geschäftsjahr 2007.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.