Evonik stellt Chemiesparte neu auf

Das Geschäftsfeld Chemie der Evonik Industries AG bekommt eine neue Organisationsstruktur, das hat der Aufsichtsrat der Evonik Degussa GmbH beschlossen. Die zwölf Geschäftsbereiche der Chemie werden künftig zu sechs Einheiten zusammengefasst. Die Umbauarbeiten werden zum Jahresanfang 2008 aufgenommen und sollen zügig in sechs Monaten abgeschlossen sein. Als Degussa ist das Unternehmen ein langjähriger Zulieferer der Reifenhersteller.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.