BFGoodrich dankt Siegfahrern mit Reifen im Flaggen-Design

Donnerstag, 13. Dezember 2007 | 0 Kommentare
 
Die BFGoodrich-Partner Marcus Grönholm (links) und sein Schwager Timo Rauitiainen
Die BFGoodrich-Partner Marcus Grönholm (links) und sein Schwager Timo Rauitiainen

Rund, aber ausnahmsweise nicht schwarz: Für die erfolgreichsten Partner der vergangenen zwei Jahre hat sich BFGoodrich zum Abschied aus der Rallye-WM ein besonderes Geschenk überlegt – mit persönlichen Widmungen versehene Reifen im Flaggendesign der Fahrer. Damit erhält eine weitere Trophäe Einzug in die ohnehin schon vollen Vitrinen der Piloten. Die Arbeit hat sich offensichtlich gelohnt: Bei der Preisübergabe unlängst im walisischen Swansea betrachteten die verblüfften Champions ihre Geschenke neugierig von allen Seiten.

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *