Schlauchkartell: Geldstrafe in Japan

Die japanische Fair Trade Commission (FTC) wird Bridgestone sowie vier weitere europäische Unternehmen im sogenannten „Schlauchkartell“ mit Geldstrafen belegen, So japanische Quellen. Die FTC sagte aber noch nicht, in welcher Höhe sich die Strafen bewegen werden. Es werde allerdings erwartet, dass die Strafen insgesamt „mehrere hunderttausend“ Euro umfassen könnten. Es sei ein Novum, dass auch ausländische Unternehmen durch die FTC in Japan bestraft würden. Auch in Europa und in Nordamerika finden Untersuchungen gegen die am Kartell beteiligten Unternehmen statt, darunter auch Yokohama.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.