H.-J. Nikolin zur Mehrheitsbeteiligung an Continental Matador

Donnerstag, 29. November 2007 | 0 Kommentare
 
Continental-Vorstand Dr. Hans-Joachim Nikolin
Continental-Vorstand Dr. Hans-Joachim Nikolin

Dr. Hans-Joachim Nikolin ist im Continental-Vorstand eigentlich für den Bereich Nutzfahrzeugreifen verantwortlich. Dennoch hat er im Rahmen der Aufgabenverteilungen des Vorstands maßgeblich die Verhandlungen über die Bildung des auch das Pkw-Reifen-Geschäft beinhaltenden Jointventures mit der slowakischen Matador-Gruppe, die zur Gründung der Continental Matador Rubber s.

r.o. geführt haben und an der Continental mit 51 Prozent die Mehrheit hält sowie die operative Führung inne hat, bis zum Abschluss geführt.

Schließlich ist Nikolin auch für das seit 1998 bestehende Jointventure im Bereich Lkw-Reifen verantwortlich, an dem die Hannoveraner einen Anteil von 76 Prozent und die Slowaken von 24 Prozent halten und das in unmittelbarer Nachbarschaft zur Pkw-Reifenfertigung in Puchov beheimatet ist. Dr. Nikolin hat sich im Rahmen einer Pressekonferenz, die wenige Tage nach Inkrafttreten des neuen Jointventures in Puchov erfolgte, für einige Fragen der NEUE REIFENZEITUNG exklusiv zur Verfügung gestellt.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *