Coaching-Programm rund um ad-Autodienst wird 2008 fortgeführt

Die Fortführung des Coaching-Programms „ad-Autodienst des Jahres“ auch im kommenden Jahr steht fest. Durch individuelles Training will die Carat-Unternehmensgruppe dabei die Betriebsabläufe und den Einsatz der ad-Autodienst-Leistungsmodule bei weiteren Werkstattpartnern optimieren. „Wir haben unseren kompletten kaufmännischen Bereich unter die Lupe genommen. Die festen Termine im Rahmen des Coachings halfen, Veränderungen auch wirklich anzupacken“, zieht Gunnar Rode, Werkstattmeister bei ad-Autodienst Rode, ein positives Fazit bezüglich der diesjährigen Teilnahme des Betriebes an dem Coaching. Es ist vor allem dafür gedacht, den Partnerbetrieben Denkanstöße für das eigene Geschäft zu geben. Dies – so meint man in der Zentrale der Carat-Werkstattsysteme, wo die Auswahl der Teilnehmer für das Coaching-Programm 2008 derzeit auf Hochtouren läuft – könne beispielsweise dazu führen, dass sich alle Mitarbeiter damit beschäftigen, was man im Betrieb besser machen könnte. Außerdem werde durch die Durchleuchtung des Betriebes von Außenstehenden der Betriebsblindheit entgegengewirkt. Aus den dabei entstehenden unterschiedlichen Denkansätzen können gemeinsam neue Ideen und Handlungsweisen für die Zukunft entwickelt werden, heißt es weiter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.