Zweischneidige ams-Empfehlung zum Winterreifenkauf

Mittwoch, 21. November 2007 | 0 Kommentare
 

Einen Preisnachlass von teilweise mehr als 30 Prozent ermögliche der Kauf von Winterreifen der großen Markenhersteller per Internet. Das ergab eine aktuelle Stichprobe durch auto motor und sport. „Es lohnt sich, die Preise im Internet zu vergleichen“, so ams-Chefredakteur Bernd Ostmann.

„Wer weiß was er will und die Kosten im Griff halten muss, der sollte sich im Internet informieren.“ Auf den Fachhandel sollten allerdings die Autofahrer zurückgreifen, die eine Beratung brauchen. „Das Angebot ist so groß, dass es ratsam ist, sich vom Fachhändler bei der Wahl Rat zu holen.

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *