18- und 19-Zöller für den Winter von Schmidt-Revolution

Winterräder sind fast genauso lange am Auto montiert wie Sommerräder – fast sechs Monate im Jahr. Die optisch aufregenden Sommerradsätze in üppigen 18 und 19 Zoll sollten kein Privileg der warmen Jahreszeit sein. Im Gegenteil: Niederquerschnitt-Winterreifen sind längst im Handel und passende Felgendesigns dazu liefert unter anderem Schmidt-Revolution (Bad Segeberg) mit seinen optisch und technisch überzeugenden Produkten. Neu im Programm von Schmidt-Revolution ist die Phantom-Line, ein einteiliges Rad mit acht Parallelspeichen und Satin-Black-farbener Oberflächenvergütung. Ebenfalls für den Wintereinsatz geeignet ist die Jack-Line.

Die Felgenaußenkante der Phantom-Line ist mit einer breiten und hochglänzenden Edelstahlblende geschützt. Neben den optischen Reizen überzeugt die Technologie: Die Oberflächenvergütung der Speichen sei – so der Anbieter – resistent gegen Bremsstaub und Salzwasser. Selbstverständlich ist die Edelstahlblende korrosionsfrei. Die Phantom-Line ist in den Größen 8,5J und 9,5Jx19“ für die meisten Fahrzeugtypen des Premiumsegments lieferbar. Bei der Jack-Line kommt die identische Technologie zur Anwendung wie bei der Phantom-Line: Den Satin-Black-vergüteten 10-Speichen-Stern mit Außenring-Edelstahlblende gibt es in den Dimensionen 8Jx18“ sowie 8,5 und 9,5Jx19“. Für Phantom-Line und Jack-Line gilt gleichermaßen: Individuelle Tuner-Dimensionen mit variablen Lochkreisen und Einpresstiefen sind eine Spezialität von Schmidt-Revolution.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.