ADAC schimpft über „Wucherpreise beim Reifenwechsel“

Donnerstag, 15. November 2007 | 0 Kommentare
 

Es gebe wohl keine andere Dienstleistung in der Autobranche, bei der die Preise so stark differieren wie beim Wechsel von Sommer- auf Winterreifen und umgekehrt, schreibt der ADAC. Eine bundesweite Preisrecherche des Automobilclubs im Reifenhandel und in Werkstätten habe ergeben, dass sich die Kosten für den Wechsel von vier Rädern zwischen 8 und 56 Euro bewegen. Sei ein Wuchten auf der Maschine erforderlich, lauteten die Preisauskünfte pro Rädersatz (inkl.

Montage) sogar 25 bis 100 Euro. Der ADAC gibt daher den Tipp: „Erkundigen Sie sich schon bei der telefonischen Terminvereinbarung nach dem Preis für die Dienstleistung. Und warten Sie mit dem Räderwechsel nicht bis zum ersten Schneefall.

Schlagwörter:

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *