Jürgen Eigenbrodt verlässt First Stop

Die First Stop Reifen Auto Service GmbH muss sich offenbar einen neuen Geschäftsführer suchen. Die Handelstochter der Bridgestone Deutschland GmbH habe sich, wie es so oft plakativ heißt, in gegenseitigem Einvernehmen von Jürgen Eigenbrodt getrennt. Eine offizielle Stellungnahme zu den näheren Begleitumständen des Weggangs war bei First Stop in Bad Homburg, Sitz beider Unternehmen, zunächst nicht zu erhalten. Es sei derzeit auch noch kein Nachfolger bestimmt. Jürgen Eigenbrodt wurde im April 2003 Geschäftsführer der Bridgestone-eigenen Handelskette A3 und war gleichzeitig mitverantwortlich für das Partnerschaftskonzept First Stop, dessen Geschäftsführung er später übernahm.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.