Verdrängt Denso Bosch bald als Zulieferer Nummer eins?

Wenn der japanische Automobilzulieferer Denso Corp. mit der aktuellen Geschwindigkeit weiterwächst, werde das auf Automobilelektronik und Automobilmechatronik spezialisierte Unternehmen den deutschen Marktführer Bosch in naher Zukunft als weltweit größten Zulieferer der Automobilbranche ablösen, glauben Fachmedien. Wie Denso anlässlich der Veröffentlichung seiner Halbjahreszahlen (März bis September) schreibt, erwarte man einen Jahresumsatz von 23,8 Milliarden Euro, was einem Wachstum in Höhe von 9,4 Prozent entspräche. Bei Bosch hingegen lag das Umsatzwachstum in den vergangenen Jahren regelmäßig um die fünf Prozent; im vergangenen Jahr erzielte Bosch mit seinem Unternehmensbereich Kraftfahrzeugtechnik einen Jahresumsatz von 27,2 Milliarden Euro (Bosch-Gruppe: 43,7 Milliarden Euro).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.