ArvinMeritor gibt Zahlen zum Stahlradgeschäft preis

In einem Interview mit dem US-Informationsdienst Just-auto gibt der Automobilzubehörsteller ArvinMeritor einige Zahlen aus seiner Rädersparte preis. Das Unternehmen, das Stahlräder von 13 bis 22,5 Zoll (mit der Möglichkeit, auch 24,5 Zoll zu fertigen) für Pkw, Pick-ups und SUVs herstellt, hat Produktionsstätten im brasilianischen Limeira (bei Sao Paulo) und San Luis Potosi in Mexiko und fertigt nach eigenen Angaben 22 Millionen Stück jährlich. Aktuelle Kunden sind die in Amerika fertigenden Automobilhersteller, künftig werden auch Geschäfte in Asien angepeilt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.