Beitrag Fullsize Banner NRZ

Mit Semperit auch bei alpinem Winterwetter sicher unterwegs

Speed-Grip und Winter-Grip heißen die beiden aktuellen Pkw-Winterreifenmodelle von Semperit. Der Speed-Grip soll Haftung auf verschneiten oder vereisten Straßen und sichere Fahreigenschaften auf nasser sowie trockener Fahrbahn bringen, mit seiner breiten Lieferpalette und Freigaben bis zu 240 km/h deckt er vor allem den Reifenbedarf von Fahrzeugen ab der Mittelklasse ab. Für die Kompaktklasse hat Semperit den Winter-Grip im Programm. Besitzer von Transportern und Wohnmobilen können bei Schnee und Eis schließlich auf den bewährten Van-Grip von Semperit setzen.

Der Speed-Grip

Semperit ist besonders für seine „alpenbewährten“ Winterreifen mit über 70jähriger Tradition bekannt. Das neueste Modell, der Speed-Grip, ist seit letztem Herbst in nun 47 Dimensionen im Reifenhandel erhältlich. Besonders auffällig bei diesem Schnee- und Eisspezialisten sind seine Netzlamellen, die für Traktion auf typisch winterlichen Fahrbahnen sorgen sollen. So fallen – heißt es von Seiten des Herstellers – die Bremswege auf Schnee oder Eis kurz aus, auch das Handling sei erfreulich sicher. Bei Fahrten auf nassen Straßen sorgen tiefe Einschnitte zwischen den Profilblöcken für Entwässerung der Bodenaufstandsfläche.

Der Winter-Grip

Speziell für Fahrzeuge der Kompaktklasse wurde der Winter-Grip entwickelt. Er bietet Mobilität und Sicherheit unter allen winterlichen Straßenbedingungen – auch dann, wenn die Straßen verschneit oder vereist sind.
Möglich macht die Fahrleistungen auf Schnee und Eis das Lamellensystem Add-Traction. Die hohe Anzahl an Verzahnungsecken bietet Traktion auf winterlichen Straßen. Ein natürliches Weichmachersystem in der Laufflächenmischung gewährleiste diese Eigenschaften auch bei tiefsten Temperaturen, schreibt der Hersteller. Zusätzlich hat der Winter-Grip ein großes Querrillenvolumen zwischen den Profilblöcken, so dass Wasser schnell abgeleitet wird.

Der Van-Grip

Sicherheit für Fahrten in winterlichen alpinen Regionen heißt vor allem beste Traktion auf Schnee und Eis sowie sichere Fahreigenschaften auch auf nasser Straße. Mit dem Van-Grip will Semperit diese Kundenanforderungen erfüllen und zusätzlich ein Plus an Laufleistung bieten, um wirtschaftlich durch den Winter zu kommen. Mit seinen stark lamellierten Profilblöcken und schräggestellten Mittenblockkanten hat der Van-Grip beste Voraussetzungen, um sich mit dem Untergrund auch unter widrigen Bedingungen zu verzahnen. Drei breite umlaufende Rillen halten zusammen mit durchgehenden Querrillen genug Volumen bereit, um Schneematsch und Wasser aus der Bodenaufstandsfläche abzuleiten. Wegrutschen auf Schneematsch oder Aquaplaning wird so wirksam vorgebeugt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.