50. Quick-Betrieb steht in Dresden

Noch vor dem Jahresende öffnete Quick jetzt das 50. Outlet an der Hansastraße. Werbemaßnahmen in dem bereits bestehenden Quick-Betrieb in der Südstadt hätten ihre Wirkung gezeigt und ein beträchtliches Stammkunden-Potenzial erkennen lassen. Quick-Partner André Putzger zögerte nicht lange und überquerte mit dem zweiten Quick Reifendiscount die Elbe. So freute man sich auch in der Kölner Quick-Zentrale: Denn mit der Eröffnung des 50. Outlets im September lagen die GDHS-Discounter bestens im Plan. 50 Betriebe in den wichtigsten Ballungsgebieten Deutschlands sollten es dieses Jahr sein, 51 Betriebe werden zum Jahresende der Quick-Gruppe angehören, heißt es dazu in einer Veröffentlichung.

Der Expansionserfolg sei auch dem Quick-Partner André Putzger zu verdanken. Putzger sei nicht nur erst zweieinhalb Jahre bei Quick, sondern seit dieser Zeit auch Unternehmer im Reifenmarkt. Vor gut drei Jahren trieb es den gebürtigen Dresdner und studierten Betriebswirt zurück in seine Heimatstadt. Seinen Beruf als Key Account Manager eines großen Industrieunternehmens gab er zugunsten von Dresden auf. Heute gehört das Quick-Outlet an der Enderstraße in Dresden im kaufkraftstarken Striesen-Seidnitz mit rund 600 Quadratmetern Betriebsfläche zu den „Top 20“ des Quick Reifendiscounts.

André Putzger: „Schon in den ersten Tagen lief das Geschäft in dem neuen Betrieb hervorragend an. Wir erreichen hier Kunden, die bisher einfach nicht den Weg zu uns gefunden haben.“ Jetzt hieße es erst einmal wieder: Ärmel hochkrempeln und ein neues Unternehmen aufbauen. Drei neue Arbeitsstellen für Kfz-Mechaniker wurden für den neuen Standort ausgeschrieben. Zwei bis drei weitere, zusätzliche Saisonkräfte sind nun an der Hansastraße in Dresden mit im Einsatz und freuen sich gemeinsam mit Quick auf ein ertragreiches Wintergeschäft.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.