Schließung der Goodyear-Fabrik Tyler rückt näher

(Akron/Tire Review) Für die Arbeiter in der Goodyear-Reifenfabrik Tyler entwickelt sich die Frage der Zukunft immer mehr zu einer Hängepartie, allerdings verdichten sich die Hinweise, dass eine Schließung näher rückt. Goodyear hatte sich gegenüber den Gewerkschaftsvertretern verpflichtet, bis zum 1. November zu erklären, ob die Fabrik in der ersten Jahreshälfte 2008 geschlossen wird, sich bislang aber noch nicht festgelegt. Einige hundert Arbeiter haben bereits Vorruhestandsangebote des Reifenherstellers angenommen, andere – vor allem Zeitarbeiter – halten die Fertigung allerdings aufrecht und die derzeit arbeitstäglich gefertigten 25.000 Reifen werden auch verkauft.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.