Beitrag Fullsize Banner NRZ

Continental baut ab 2010 Pkw-Reifen in China

Die Continental AG errichtet eine Fabrik für Pkw-Reifen in der chinesischen Stadt Hefei, Provinz Anhui und wird dafür insgesamt rund 150 Millionen Euro investieren. Der Baubeginn ist für Mitte 2008 vorgesehen, der Produktionsstart für Anfang 2010 geplant. Das Werk soll in seiner letzten Ausbauphase über eine Produktionskapazität von vier Millionen Reifen verfügen, die wiederum weit überwiegend im rasch expandierenden chinesischen Markt abgesetzt werden sollen. Eine entsprechende Investitionsvereinbarung ist am 28. Oktober getroffen worden, die Erteilung der notwendigen Genehmigungen durch die Zentralregierung in Peking scheint nur noch eine Formsache zu sein.

„Mit diesem Schritt treten wir nach sorgfältiger Analyse und intensiver Vorbereitung in einen der dynamischsten Reifenmärkte weltweit ein“, betonte der Continental-Vorstandsvorsitzende Manfred Wennemer heute in Hannover. „Damit verfügt künftig neben Automotive Systems und ContiTech auch die Division Pkw-Reifen in China über einen Produktionsstandort und kann von der weiterhin überaus positiven Marktentwicklung profitieren.“

Continental hatte sich, wie es in dem Pressestatement heißt, während einer gut zweijährigen intensiven Prüfungsphase mehr als 20 mögliche Standorte angesehen und sich für Hefei entschieden. Hefei ist die Hauptstadt der niedersächsischen Partnerprovinz Anhui, die sich zunehmend als Standort der wachsenden chinesischen Automobilindustrie sowie zahlreicher Global Player etabliert. Der neue Produktionsstandort liegt geografisch günstig zwischen Peking und dem chinesischen Süden rund 450 Kilometer westlich von Shanghai. In Hefei sollen vor allem Reifen der Premiummarke Continental hergestellt werden. Das neue Werk wird mit modernster Produktions- und Umweltschutztechnik ausgestattet. Zur Ausbildung der Mitarbeiter wird das Unternehmen ein Qualifizierungsprogramm einrichten und mit der ortsansässigen Universität zusammen arbeiten. Continental plant in Hefei langfristig die Produktion von vier Millionen Pkw-Reifen pro Jahr vor allem für den stark expandierenden chinesischen Markt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.