Einheitsreifen in der MotoGP vom Tisch

Zwar wird es in der kommenden Saison vermutlich neue Regeln über den Einsatz der Reifen sowie die Reifentests in der MotoGP geben. Die Idee, Einheitsreifen einzuführen, scheint aber vom Tisch. Damit dürfte die über die ganze Saison 2007 gesehen als überlegen eingestufte Firma Bridgestone in Michelin und Dunlop wohl weiterhin zwei Gegenspieler haben. Noch nicht vom Tisch ist laut verschiedener Berichte allerdings die Idee, dass Bridgestone den in dieser Saison mit Michelin scheinbar unzufriedenen Yamaha-Starpiloten Valentino Rossi ausrüstet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.