Frankenberger Reifenhändler Beil erhält den „Oskar“

Dienstag, 16. Oktober 2007 | 0 Kommentare
 

Reifen- und Autohaus Beil aus Frankenberg erhielt von der Patzelt-Stiftung den „Großen Preis des Mittelstandes“, auch „Oskar des Mittelstandes“ genannt. Das Reifenhändlerehepaar Elfriede und Günter Beil nahm jetzt die mit der Auszeichnung verbundene, ca. 40 Zentimeter Bronzeskulptur entgegen.

Bereits vor einem Jahr hatte das Handelsunternehmen zu den Finalisten dieses Wettbewerbs gehört, jetzt wurde der Ehegeiz der Unternehmerpersönlichkeit Günter Beil, unter den in diesem Jahr 3.011 konkurrierenden Firmen an die Spitze gewählt zu werden, belohnt..

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *