67 Reifen und ein Sattelauflieger in Brand

Der Fahrer eines Sattelzuges, der auf dem Weg zum Fahrzeughersteller EvoBus in Neu-Ulm war, hatte Anfang dieser Woche während seiner Fahrt auf der A8 bemerkt, dass er einen Reifenschaden hat. Als er feststellte, dass ein Reifen an einer der drei Hinterachsen geplatzt war und die Bremstrommel glühte, koppelte er die Zugmaschine ab. Dann nahm – schreibt die Augsburger Allgemeine – das Feuerinferno seinen Lauf: Die geladenen 67 nagelneuen Reifen für Busse fingen Feuer, der Schaden belief sich nach Polizeiangaben auf etwa 130.000 Euro.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.