Goodyear und Fulda auf der Agritechnica 2007 in Hannover

Wenn vom 13. bis 17. November 2007 die Agritechnica stattfindet, dreht sich in Hannover alles um das Thema Landtechnik. Auf der weltweit größten Landtechnik-Ausstellung werden 1.911 Aussteller aus 35 Ländern Einblick in die moderne Agrartechnik bieten. Auch Goodyear und Fulda werden mit einem großen Stand (A13) in Halle 12 über ihre umfassende Produktpalette von Farmreifen und Neuheiten für die Landwirtschaft informieren.

Goodyear wird den Schwerpunkt auf seine Optitrac-Reihe legen. Neben neuen Dimensionen des Optitrac DT830 und des DT806 wird der von der Deutschen Landwirtschafts Gesellschaft (DLG) zertifizierte Optitrac R+ im Mittelpunkt stehen. Nach dem DLG-Zertifikat für seine hervorragende Bodenschonung wird der Reifen voraussichtlich bis zur Agritechnica eine weitere DLG-Auszeichnung verliehen bekommen.

Schwestermarke Fulda hingegen wird ein neues Familienmitglied präsentieren: den AS Pionier Radial 65. Bei der Entwicklung des neuen Breitreifens habe man, schreibt das Unternehmen, besonderen Wert auf Wirtschaftlichkeit gepaart mit ausgezeichneter Performance gelegt. Das Ergebnis ist dieser Reifentyp in 65er-Serie, der vor allem für Schlepper mit bis zu 160 PS Leistung geeignet ist. Das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis wird besonders hervorgehoben, mache es doch den AS Pionier Radial 65 zu einem idealen Partner für alle Landwirte, die Topqualität zu einem angemessenen Preis suchen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.